Samstag, 13.07.2024

Warum heißt es eigentlich Wasserstoffblond? Herkunft und Bedeutung des Begriffs

Empfohlen

Lukas Weber
Lukas Weber
Lukas Weber ist ein politischer Korrespondent, der aus den wichtigsten politischen Zentren der Welt berichtet und umfassende Analysen liefert.

Wasserstoffblond ist eine der bekanntesten Haarfarben und hat eine lange Geschichte. Doch warum heißt es eigentlich Wasserstoffblond? Die Antwort liegt in der Chemie der Haarfärbung.

Wasserstoffblond ist ein sehr heller Farbton, der fast weiß aussieht. Der Name kommt von der Verwendung von Wasserstoffperoxid in der Haarfärbung. Wasserstoffperoxid ist eine chemische Verbindung, die bei der Oxidation von Wasserstoff entsteht. Es wird oft als Bleichmittel verwendet, um das Haar aufzuhellen und zu färben.

Styling und Pflege von blondiertem Haar sind wichtig, um das Haar gesund und glänzend zu halten. Blondiertes Haar ist oft anfälliger für Schäden und Trockenheit. Es ist wichtig, regelmäßig eine Feuchtigkeitspflege zu verwenden und das Haar vor Hitze und Sonnenlicht zu schützen.

Die Chemie hinter Wasserstoffblond

Die Rolle von Wasserstoffperoxid

Wasserstoffblond ist eine Haarfarbe, die durch das Aufhellen der Haare mit Bleichmitteln entsteht. Das Bleichmittel, das in der Regel dafür verwendet wird, ist Wasserstoffperoxid (H2O2). Wenn Wasserstoffperoxid auf das Haar aufgetragen wird, reagiert es mit dem natürlichen Pigment im Haar und löst es auf. Dadurch wird das Haar aufgehellt und erhält eine helle, blonde Farbe.

Melanin und Farbpigmente

Die natürliche Farbe der Haare wird durch das Pigment Melanin bestimmt. Melanin ist ein Farbstoff, der in den Haarfollikeln produziert wird. Es gibt zwei Arten von Melanin: Eumelanin, das für dunkle Haarfarben verantwortlich ist, und Phäomelanin, das für helle Haarfarben verantwortlich ist. Wenn das Haar aufgehellt wird, wird das Melanin abgebaut und das Haar wird heller.

Oxidation und Aufhellung

Die Aufhellung der Haare mit Wasserstoffperoxid beruht auf einer chemischen Reaktion namens Oxidation. Wenn Wasserstoffperoxid auf das Haar aufgetragen wird, gibt es Sauerstoffmoleküle ab. Diese Sauerstoffmoleküle reagieren mit den Farbpigmenten im Haar und oxidieren sie. Dadurch werden die Farbpigmente abgebaut und das Haar wird aufgehellt.

Wasserstoffblond ist eine der hellsten Haarfarben, die durch Aufhellen mit Wasserstoffperoxid erreicht werden kann. Es ist wichtig zu beachten, dass das Aufhellen der Haare mit Bleichmitteln das Haar schädigen kann. Es ist daher ratsam, das Haar vor und nach dem Aufhellen gut zu pflegen, um Schäden zu minimieren.

Styling und Pflege von blondiertem Haar

Blondiertes Haar benötigt besondere Pflege, um gesund und glänzend zu bleiben. Hier sind einige Tipps, um das Beste aus deinem blondierten Haar herauszuholen.

Farbspezifische Pflegeprodukte

Um das blondierte Haar vor Schäden zu schützen und die Farbe zu erhalten, sollten spezielle Pflegeprodukte verwendet werden. Es gibt eine Vielzahl von Shampoos, Conditionern, Haarmasken und Haarölen, die speziell für blondiertes Haar entwickelt wurden. Diese Produkte enthalten oft Inhaltsstoffe, die das Haar stärken, wie zum Beispiel Keratin oder Panthenol. Einige Produkte sind auch speziell für bestimmte Blondtöne formuliert, wie z.B. für Platinblond oder Honigblond.

Haarschnitte und Konturen für Blondinen

Der richtige Haarschnitt kann das blondierte Haar noch besser zur Geltung bringen. Einige beliebte Haarschnitte für Blondinen sind der Bob, der Long Bob, der Pixie Cut und der Buzzcut. Diese Haarschnitte betonen die natürliche Schönheit des blondierten Haares und können je nach Gesichtsform angepasst werden. Eine gute Konturierung kann auch dazu beitragen, das blondierte Haar noch schöner aussehen zu lassen.

Die Bedeutung der Haarstruktur und des Hauttons

Bei der Pflege von blondiertem Haar ist es wichtig, die individuelle Haarstruktur und den Hautton zu berücksichtigen. Blondiertes Haar kann tendenziell trocken und spröde sein, daher ist es wichtig, Feuchtigkeitsspender wie Haarmasken und Haaröle zu verwenden. Der Hautton kann auch einen Einfluss auf die Wahl des Blondtons haben. Menschen mit einem kühlen Hautton passen oft besser zu einem kühlen Blondton wie Platinblond, während Menschen mit einem warmen Hautton besser zu einem warmen Blondton wie Honigblond passen.

Einige empfehlenswerte Produkte für die Pflege von blondiertem Haar sind das Gliss Ultimate Repair Shampoo und die Gliss Ultimate Repair Spülung. Diese Produkte enthalten Keratin und versorgen das Haar mit Feuchtigkeit, um es gesund und glänzend zu halten.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelles