Samstag, 13.07.2024

Geschäftsführer des DRK Oberlahn aufgrund von Misswirtschaft abberufen

Empfohlen

Johanna Meier
Johanna Meier
Johanna Meier ist eine erfahrene politische Journalistin, die sich auf europäische Politik und internationale Beziehungen spezialisiert hat.

Der Geschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes Oberlahn, Detlef Meuser, wurde fristlos gekündigt aufgrund von Falschangaben, Fristenversäumnissen und Missachtung der Satzung. Die Entscheidung folgte nach massiver Misswirtschaft und Verstößen gegen die Vereinssatzung, die zu über 20 bekannten Dienstverfehlungen führten. Diese Vorfälle sollen jetzt transparent aufgearbeitet werden.

Die negativen Schlagzeilen in der Lokalpresse haben den DRK-Kreisverband Oberlahn in Bedrängnis gebracht, obwohl der Verband trotz der Probleme grundsätzlich nicht schlecht dasteht. Der neue Vorsitzende des Kreisverbands bekennt sich zu Schwierigkeiten aufgrund von Liquiditätsengpässen und Fehlplanung.

Der DRK-Kreisverband Oberlahn, zuständig für das Gebiet des ehemaligen Oberlahnkreises, der heute zum Landkreis Limburg-Weilburg gehört, plant, die aufgetretenen Probleme gründlich aufzuarbeiten. Trotz der Herausforderungen betont der Verband, dass die Zukunft des DRK Oberlahn sicher ist.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelles